Corona-Kursprogramm

+++ JETZT hier auf dieser Webseite anmelden für einen Kurs deiner Wahl im Center „ALTONA BAHNHOF“ (AT), Center „BILLSTEDT“ (BILL), Center „BERLINER TOR“ (BT), Center „CITY NORD“ (CN), Center „HARBURG“ (HA), Center „HOLSTEINISCHER KAMP“ (HoKa), in einer SCHULE (SCH), und für „sportspaß im Freien“-Kurse (siF) +++

SPIELREGELN & TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Der Sportbetrieb zu Zeiten der Corona-Pandemie unterliegt ganz besonderen Voraussetzungen und Bestimmungen. Oberstes Ziel bleibt nach wie vor die Ausbreitung dieses Virus zu verhindern, Infektionsherde zeitnah einzudämmen, einen rasanten Anstieg der Infektionen und damit auch der schweren Erkrankungen nicht zu zulassen, damit das Gesundheitssystem nicht vor kaum zu bewältigende Aufgaben gestellt wird und eine gute Versorgung der Betroffenen stets sichergestellt ist. Hierzu werden Rechtsverordnungen erlassen, angepasst und gelockert, die bis in die Tiefe unseren Alltag regeln.

Die Stadt Hamburg hat uns gestattet den Sportbetrieb wieder aufzunehmen und dies unter entsprechende Auflagen gestellt. Wir freuen uns sehr, dass es jetzt wieder losgehen darf, wenngleich in einem wesentlich geringeren Umfang als zuvor.

Damit möglichst viele von uns sicher und kontaktarm in den Genuss des stark reduzierten sportspaß-Sportangebotes kommen, gibt es Spielregeln.

Mit der Anmeldung zu einem Kurs, Seminar oder Special erklärst und bestätigst du, dass du die Regeln zur Kenntnis genommen hast, mit ihnen einverstanden bist und ihnen vollkommen und vollumfänglich zustimmst und als Mitglied auch auf die Einhaltung achtest. Ein Nichtbefolgen einer oder mehrerer Regeln kann zu einem Ausschluss vom Kursprogramm bis hin zum Ausschluss aus dem Verein führen.

  • Die Anmeldung zu einem Kurs ist nur über diese Internetseite möglich und ausschließlich beitragszahlenden Mitgliedern vorbehalten.
  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.
  • Personen mit den Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung ist die Teilnahme nicht gestattet.
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person.
  • Bitte beachte, dass das Kursangebot in nur sehr eingeschränkter Form angeboten werden kann und nicht dem Kursangebot entspricht, das wir an einem sportspaß-Standort vor Corona kannten. Um die Auflagen zu erfüllen sind die Anzahl der Kurse und die Teilnehmerzahlen deutlich reduziert.
  • „Fitness-Studio & Gerätebereich“ ist jetzt ein eigenes Kursangebot mit fester Startzeit.
  • „Fitness-Studio & Gerätebereich“-Mitglieder dürfen sich an allen geöffneten Centerstandorten für Kurse anmelden, unabhängig von ihrer centergebundenen Mitgliedschaft.
  • Kursangebote sind maximal 8 Tage im Voraus sichtbar und damit auch buchbar.
  • Kurse, in denen noch Plätze frei sind, sind mit ihrer Anfangs- und Endzeit sichtbar und deutlich hervorgehoben. Ist ein Kurs ausgebucht, wird er nicht mehr angezeigt und ist somit auch nicht mehr buchbar.
  • Anmeldungen sind bis zu 1 Tag im Voraus möglich.
  • Für die Anmeldung ist eine E-Mailadresse erforderlich. Jede E-Mailadresse ist einzigartig und stellt ein Sicherheitskriterium dar. Sie kann nur von einem Mitglied benutzt werden. Eine E-Mailadresse kann demnach nicht für ein weiteres Mitglied verwendet werden.
  • Jedes Mitglied darf sich für maximal 2 Kurse pro Tag anmelden, die aus zwei unterschiedlichen Kursformaten/-angeboten (z.B. „Fit Fight“ und „ZUMBA“ oder „Fitness-Studio & Gerätebereich“ und „Inline“ u.s.w.) bestehen müssen. Was aus Gründen der Fairness nicht geht und ein No-Go ist: Am selben Tag z.B. 2x „Fitness-Studio & Gerätebereich“ oder 2x „Badminton“!!!
  • Eine Anmeldung verpflichtet zur Teilnahme. Eine Abmeldung/Stornierung muss frühzeitig, bis spätestens 24 Stunden im Voraus, über den in der Anmeldebestätigung zugesandten Link erfolgen. Eine telefonische oder mündliche Absage ist nicht möglich.
  • Einlass in die Vereinseinrichtung ist frühestens 15 Minuten vor Kursbeginn möglich (sofern der/die Trainer*in da ist) und auch erst auf Aufruf durch die sportspaß-Mitarbeiter. Denke bitte daran, dass es zu Wartezeiten kommen kann und du eventuell vor dem Center, im Freien, stehen musst.
  • Mitglieder, die zu spät erscheinen, können von der Kursteilnahme ausgeschlossen werden.
  • Die Teilnahme an einem Kurs kann erst nach Feststellung der Identität, wie z.B. durch Vorlage des Mitgliedsausweises und/oder eines Lichtbildausweises, erfolgen.
  • Im Zuge einer etwaigen Nachverfolgung der Kontakte, Infektionskettenermittlung, müssen alle Angaben zur Person wahrheitsgetreu gemacht werden und sie müssen mit den Angaben der auf Verlangen durch sportspaß-Mitarbeiter*innen vorzuzeigenden amtlichen Dokumente übereinstimmen und auf aktuellem Stand sein. Die aktuelle Wohnanschrift und die aktuellen Kontaktdaten (vor allem die aktuelle Telefonnummer) müssen mit den Daten in der Mitgliederverwaltung übereinstimmen.
  • Die vereinseigenen Einrichtungen und Gelände dürfen nur nach erfolgter Onlineanmeldung und ausschließlich zum Zweck der Kursteilnahme betreten werden.
  • Nach dem Ende deines Kurses sind die Räumlichkeiten zügig zu verlassen. Ein Aufenthalt, ein Verweilen in den Vereinsstätten vor und nach dem Kurs ist nicht gestattet.
  • Eine Teilnahme ist nur unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen erlaubt.
  • Beim Betreten der sportspaß-Einrichtungen, beim Zusammenkommen der Teilnehmer an einem Treffpunkt im Rahmen der „sportspaß im Freien (siF)“- oder Outdoor-Kurse, vor und nach eimem Kurs und bei Verlassen eines Trainingsraumes, ist jederzeit ein Mindestabstand von 1,50m einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser darf in den Kursräumen und nur auf Anweisung von Trainer*innen oder sportspaß-Mitarbeiter*innen abgelegt werden.
  • Die Sportausübung muss jederzeit mit einem Mindestabstand von 2,50m sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen und immer kontaktfrei erfolgen.
  • Die Abstandsgebote gelten für alle Mitglieder. Unabhängig davon, ob sie dem selben Haushalt angehören oder nicht.
  • In Kursen, die mit dem Hinweis „ohne Abstandsgebot“ versehen sind, ist das Abstandsgebot aufgehoben, da sich hier maximal 10 Personen in einem Kurs befinden.
  • Findet wider Erwarten ein Kurs mit nur 9 Teilnehmern/innen statt, so dass die Gruppe inklusive Trainer*in nicht mehr als 10 Personen umfasst, darf vom Abstandsgebot abgesehen werden. Sollte nur ein/e Teilnehmer*in oder der/die Trainer*in dagegen sein, muss der Kurs unter dem Abstandsgebot stattfinden.
  • Duschen & Umkleiden dürfen nicht benutzt werden.
  • Toiletten können nur von maximal 2 Personen zur selben Zeit besucht werden.
  • Für Kurse, die eine Bodenauflage (Yoga-/Fitness-/Gymnastikmatte) erfordern, ist eine eigene Matte oder ein Duschtuch in der Mindestgröße 70x140cm mitzubringen.
  • Wir empfehlen, bereits in Sportbekleidung zum Kurs zu kommen.
  • In den Trainingsräumen darf nur mit geeignetem, sportartspezifischem Schuhwerk – mit nicht abfärbender Sohle – an Kursen teilgenommen werden.
  • Kinder unter 14 Jahren dürfen durch eine Person begleitet werden. Die Begleitperson muss während der gesamten Zeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Für Badminton gilt: Es werden nur Einzel gespielt. Ausnahme sind die Badmintonkurse, die die Hinweise „Doppel“ und „ohne Abstandsgebot“ haben. Schläger und Bälle sind mitzubringen.
  • TANZ-ANGEBOTE:
    1. Es gibt Kurse für Einzeltänzer und Kurse für Paare mit festem Tanzpartner.
    2. Es bleibt für die Paarkurse bei der paarweisen Anmeldung, die dokumentiert und kontrolliert wird.
    3. Das spontane Bilden von Paaren wird nicht erlaubt. Es sei denn, es befinden sich inkl. Trainer*in nicht mehr als 10 Personen im Raum und alle sind damit einverstanden.
    4. In Kursen für Einzeltänzer dürfen keine Paare gebildet werden. Es sei denn, es befinden sich inkl. Trainer*in nicht mehr als 10 Personen im Raum und alle sind damit einverstanden.
    5. In allen Varianten muss der Trainer 2,5 Meter Abstand zu den Teilnehmern halten, darf also auch nicht mit Teilnehmern tanzen. Es sei denn, es befinden sich inkl. Trainer*in nicht mehr als 10 Personen im Raum und alle sind damit einverstanden.
  • Anweisungen der sportspaß-Mitarbeiter*innen und Trainer*innen sind unbedingt zu befolgen. Sie üben das Hausrecht aus!
  • Unterstützung für Mitglieder ohne Internetzugang/mobiles Endgerät und die Hilfe bei der Anmeldung benötigen:
    Montag (18:00-20:30 Uhr): 040 – 29 16 61
    Mittwoch (09:30-18:00 Uhr): 040 – 76 75 83 90
    Freitag (10:00-15:00 Uhr): 0152 – 27 40 29 72

Bitte beachte, dass alles genau getaktet ist und jedes Zuspätkommen oder zu frühes Erscheinen die Abläufe empfindlich stören kann. Darum hoffen wir auch auf Dein Verständnis, dass wir an der Rezeption derzeit keine Beratungsgespräche oder Erörterungen von Vertragsangelegenheiten durchführen können.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Korrekturen und Optimierungen vorbehalten.

Hier kannst du die Allgemeinverfügungen und Verordnungen der Freien und Hansestadt Hamburg einsehen: https://www.hamburg.de/verordnung/

Fragen und Antworten – Corona FAQ
Viele der häufig wiederkehrenden Fragen haben wir für euch unter dem Corona FAQ beantwortet: https://sportspass.de/2020/05/05/faq-zur-aktuellen-corona-situation/

Sportarten

Legende: AT = Altona Bahnhof | BILL = Billstedt | BT = Berliner Tor | CN = City Nord | HA = Harburg | HoKa = Holsteinischer Kamp | SCH = Schule | siF = sportspaß im Freien | Buchstaben in den bunten Kreisen = Initialen der ersten beiden Worte